Verlobung // Hochzeit planen

Sonntag, September 11, 2016

“Ich habe “JA” gesagt!” liest man in der letzten Zeit immer öfter bei Youtube, Facebook oder Instagram. Dieses Jahr haben sich viele bekannte Youtuber verlobt und da wird es doch Zeit mit meinem ersten Hochzeitspost zu starten. Im September 2014 haben wir uns in unserem Urlaub in Spanien verlobt. Es war ein Antrag an einem einsamen Strand, mehr möchte ich nicht verraten, denn dieser Augenblick gehörte nur uns beiden. Es war wirklich schön und ich habe mein Grinsen die nächsten Wochen gar nicht mehr aus meinem Gesicht bekommen. Am darauffolgenden Abend haben wir unsere Verlobung mit einem Dinner am Strand gefeiert und da kam auch gleich die erste Frage auf und zwar: “Wann soll die Hochzeit statt finden?”

Da der Antrag Ende September war, ich mich mitten in meiner Ausbildung befand und parallel 60 Stunden die Woche gearbeitet hatte, verschoben wir unsere Sommerhochzeit auf ursprünglich August 2016. Das es im nachhinein vielleicht doch besser gewesen wäre, schon im August 2015 zu heiraten, merkte ich erst in dem stressigsten Jahr meines Lebens. Nämlich dem Vorbereitungsjahr für die Hochzeit, wo ich ihm “hohen Alter” eine weitere Abschlussprüfung ablegte, unsere Meerschweinchen schwer krank wurden, wir ein halbes Jahr mit dem Kauf eines Hauses beschäftigt waren, meine biologische Uhr mich in eine depressive Stimmung versetzte und ich immer noch 60 Stunden die Woche arbeitete… Daher gibt es heute meine wichtigsten Tipps, damit euch die Hochzeitsvorbereitung etwas mehr Spaß bereitet und nicht zu stressig wird.

kdsecret-verlobung-hochzeit-planen-2

Location und Termin suchen!

Wir haben im September 2015 angefangen unsere Traumlocation für August 2016 zu suchen. Dies war schon relativ spät, da die meisten “schönen” Location schon ausgebucht waren. Wir haben uns einen schönen hellen Saal an einem schönen See vorgestellt, da uns das Ambiente im Außenbereich besonders wichtig war. Leider gibt es so eine Location nicht in unserem Umkreis. Also haben wir uns nach einer Alternative umgeschaut. Wir haben uns sicherlich um die 25 Locations angeschaut, wobei ich vorher immer angerufen hatte und schon im voraus einen möglichen Termin für die Feier zu reservieren. Durch eine Freundin bin ich auf den Berggasthof Wilhelmshöhe aufmerksam geworden. Als ich dort anrief hatten die nur noch einen Termin frei und zwar den 09.07.2016. Im ersten Moment dachte ich “niemals” heirate ich schon 4 Wochen nach meiner Abschlussprüfung, das wir mir viel zu stressig.

Als wir den Berggasthof das erste Mal besichtigten waren wir hin und weg. Der Hochzeitssaal bestach durch die hohen Decken und der modernen, hochwertigen Ausstattung. Selbst die Toiletten waren ein Traum, alleine deswegen hätte ich dort schon feiern können. Der Außenbereich übertrumpfte dies mit seinem Blick auf die Felder und Wälder, drum herum einfach nur die wunderschöne Natur. Ein wunderschön angelegter Garten mit einem weißen Pavillion, wo rund 60 Gäste platz finden konnten rundeten das Bild ab. So kam es nun, das wir doch am 09.07.2016 diesen Jahres geheiratet haben.

 

Mein Tipp:

Falls ihr eure Traumlocation bereits habt, reserviert euch schon ruhig 2 Jahre im Voraus einen Termin. Denn ist diese Location besonders angefragt, werden die Termine schon bis zu drei Jahre im voraus vergeben. Solltet ihr keine genauen Vorstellungen von eurer Location und eurem Wunschdatum haben, könnte es auch reichen, erst ein halbes Jahr im Voraus zu schauen. Natürlich kommt es hierbei auch immer auf das nötige Kleingeld, die Personenanzahl und die Jahreszeit an.

kdsecret-verlobung-hochzeit-planen-3kdsecret-verlobung-hochzeit-planen-4

Kirche und/oder Standesamt!

Da wir im Juli 2015 standesamtlich in Las Vegas geheiratet haben, benötigten wir nur noch eine Kirche. Falls ihr es nicht mitbekommen habt, könnt ihr es euch hier nochmal durchlesen. Also suchten wir das Internet nach einer geeigneten Kirche in der Nähe der Location ab. Nachdem wir mindestens 30 Kirchen gefunden hatten und uns 10 davon angeschaut haben, gaben wir die Suche langsam auf. Es war ein verregneter Sonntag und wir waren gerade auf dem Rückweg nach Hause. Wir hatten uns an dem Tag die letzten 4 Kirchen angeschaut die in Frage kamen, doch es war nichts Passendes dabei. Da wir unterschiedlicher Konfession sind, hatten wir hierbei eine wirklich große Auswahl. Total frustriert fuhren wir noch einmal zu unserer Location um noch etwas Schönes zu erleben an diesem verregneten Tag. Auf dem Rückweg von der Location zu uns nach Hause entdeckte mein Mann eine Kirchenspitze. Wir fuhren direkt dorthin, denn wir hatten nichts mehr zu verlieren.

Als wir an der Kirche ankamen schauten wir uns beide an und waren uns sicher, das es diese wunderschöne Kirche werden sollte. Als ich am darauf folgenden Montag im Pfarrbüro anrief, war der 09.07.2016 sogar noch frei und es war uns als “Nicht-Gemeindemitglieder” sogar möglich dort zu heiraten. Das Schicksal schlug also erneut zu…

 

Mein Tipp:

Genau wie bei der Location, solltet ihr euch in der Kirche ruhig schon 1 Jahr im Voraus den Termin sichern. Beim Standesamt werden bei uns die Termin erst ein halbes Jahr im Voraus vergeben, aber auch da würde ich vielleicht schon einen Monat eher anrufen und mich nach den Fristen erkundigen.

kdsecret-verlobung-hochzeit-planen-5kdsecret-verlobung-hochzeit-planen-6

Hochzeitsmoderatorin und DJ/Band!

Wie ihr ja wisst, bin ich Russland-Deutsche und da darf eine Hochzeitsmoderatorin nicht fehlen. Früher nannte man diese “Tamada” und die konnten moderieren, singen und tanzen. Mittlerweile hat sich daraus die moderen Hochzeitsmoderatorin entwickelt. Sie sorgt für den richtigen Ablauf auf der Feier und mit ein paar Spielen für die gute Stimmung. Da die “Tamada” aus dem russischen kommt, war es wirklich schwer eine deutschsprachige Moderatorin zu finden. Ursprünglich hatte ich eine Moderatorin aus Dortmund, doch die sagte mir 6 Monate vor der Hochzeit aus familiären Gründen ab. Meine Cousine hatte die Julia Tarasenko auf der Hochzeit gesehen, wie sie nur ein Spiel moderiert hatte und meinte zu mir, dass die super wäre. Daraufhin bin ich mit meinem Mann nach Hannover gefahren und es hat gleich gefunkt.

Unseren DJ hat auch die liebe Julia für uns besorgt, doch auch da gab es einen kleinen Zwischenfall. Mein DJ rief mich zwei Tage vor der Hochzeit an und musste absagen, da seine Mutter einen Schlaganfall erlitten hatte. Er entschuldige sich dafür ein paar Mal bei mir, doch das wäre überhaupt nicht nötig gewesen… Ich hatte so ein Mitleid mit ihm und war zunächst wie in Trance. Julia hat dann aber kurzfristig einen DJ aus Kiel abgezogen und meinte zu mir, es wäre der beste DJ überhaupt. Etwas skeptisch habe ich einfach alles über mich ergehen lassen. Wir sahen den DJ das erste Mal auf unserer Feier und was soll ich sagen? Der DJ war einfach der Hammer. Ich habe noch nie so einen guten DJ miterlebt und Julia hat die Stimmung auf die Spitze gebracht. Es war einfach perfekt! Everything happens for a reason!

 

Mein Tipp:

Sobald das Datum eurer Hochzeit feststeht, würde ich mich auch schon um einen DJ bemühen. Die guten DJs sind schnell ausgebucht. Bei den Hochzeitmoderatoren gilt dasselbe. Ein Jahr im Voraus ist hierbei ein guter Richtwert.

 

kdsecret-verlobung-hochzeit-planen-7Die heutigen Bilder sind während unserer Flitterwochen auf den Seychellen entstanden. Da ich mich ursprünglich nicht zwischen dem Meerjungfrauen-Brautkleid und dem Prinzessinen-Brautkleid entscheiden konnte, habe ich mir noch eines mit dem Meerjungfrauenschnitt aus China importieren lassen. Wie gefällt euch mein heutiger Post? Was interessiert euch bei dem Thema Hochzeit am Meisten? Habt ihr eventuell einen Postwunsch?

12 Responses
  • Melanie
    September 11, 2016

    Wow, was ist das für ei wunderschönes Kleid und die Bilder sind ja auch total traumhaft :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.blogspot.de

  • CHRISTINA KEY
    September 11, 2016

    WOW! Wie wunderschön sind denn die Fotos!?

    Du siehst so verdammt glücklich und einfach wunderschön aus! :) ♥

    XX,

    http://www.ChristinaKey.com

  • Bella
    September 12, 2016

    Im Nachhinein würde ich so einiges anders machen obwohl unsere Hochzeit schön war. Aber ein paar Dinge hätten einfach besser laufen können. Das klingt fies aber seitdem denke ich auf anderen Hochzeiten immer: “Ach hier ist auch nicht alles perfekt.” :) So ein Plan ist definitiv eine gute Idee und wird sicherlich oft unterschätzt.

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

    • Kristina
      September 20, 2016

      Meine Hochzeit war vorher so unorganisiert, deswegen ist wahrscheinlich alles genau so gelaufen, wie wir es uns vorgestellt hatten :-)

  • Saskia
    September 15, 2016

    Sehr schöne Bilder und sicher ganz tolle Tipps. Ich kann es kaum noch abwarten.

  • Martina
    September 16, 2016

    Wow einfach ein wunderschöner Blogpost und die Fotos sind einfach ein Traum. Einach nur perfekt <3

    Liebe Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

  • Andrea
    September 18, 2016

    Das sind wirklich hilfreiche Tipps!

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.