Tabuthema Tod

Montag, Juni 20, 2016

Eine neue Woche beginnt und das Leben geht weiter. Ich glaube das viele Personen, welche einen anderen Menschen verloren haben, den Spruch “Das Leben geht weiter..” nicht mehr hören können. Auch ich bin eher der Typ der solche oder ähnliche Sprüche gerne überhört. “Die Zeit heilt alle Wunden..” ist noch so ein Spruch. Mit der Zeit wird es einfacher, gar keine Frage, auch wenn man es in dem Augenblick nicht glauben kann, da der Schmerz zu tief sitzt. Aber das die Zeit alle Wunden heilen kann, daran glaube ich nicht. Der Tod ist etwas in unserem Leben, worüber noch zu wenig gesprochen wird. Mittlerweile verkauft sich ja alles mit Sex-Sells und in der Hinsicht gibt es keine Tabuthemen. Anders aber bei dem Thema Tod. Natürlich ist es nicht schön sich damit auseinander setzten zu müssen, aber irgendwann muss jeder von uns gehen, egal ob Mensch, ob Tier oder Pflanze. In unserer Welt gibt es immer ein Ende, manchmal früher, manchmal später…

kdsecret-tabuthema-tod-black-outfit-1 kdsecret-tabuthema-tod-black-outfit-2 kdsecret-tabuthema-tod-black-outfit-3

Ich habe lange darüber nachgedacht, ob das Thema überhaupt zu mir und meinem Blog passt. Der Tod gehört nun mal zum Leben, also gehört er auch zu mir. Das ich irgendwann von dieser Welt gehen werde, ist nicht zu bestreiten, aber wann es passiert, dass weiß nur Gott. Auch die Schönen und Reichen sind nicht davor bewahrt diese Welt frühzeitig zu verlassen, niemand weiß wann und wo es passiert.

kdsecret-tabuthema-tod-black-outfit-4 kdsecret-tabuthema-tod-black-outfit-5 kdsecret-tabuthema-tod-black-outfit-6 Wie überwinde ich den Tod eines geliebten Menschen oder eines Freundes? Jeder Mensch verarbeitet den Tod anders, wir sind alles individuelle Wesen, handeln und denken anders. Der eine verkriecht sich zu Hause und verfällt in Depressionen. Manche schaffen es nach einer Zeit sich wieder aufzurappeln, andere verfallen in die Alkohol- oder Drogensucht und betäuben das stumpfe Gefühl der Einsamkeit. Das ist dann kein schönes Leben mehr und oft sterben Sie an den Folgeerkrankungen.

Ein andere Typ Mensch, schaut kurz traurig bei der Beerdigung zu und stürzt sich danach in die viele Arbeit und macht Überstunden, verdrängt es soweit er kann und versucht sich abzulenken. Doch wie lange reicht die Ablenkung aus? Wann wird die Trauer zurückkehren?

Manche haben eine neutrale Haltung nach dem Tod. Nach drei Tagen laufen sie aber wieder lächelnd durch die Gegend. Nehmen den Abschied eines Menschen nicht ganz so Ernst und genießen einfach ihr Leben.

Die letzte Kategorie der trauenden Menschen, welche ich kennengelernt habe sind die Emotionalen, worunter ich mich auch zählen würde. Der Tod eines Menschen reisst einem den Boden unter den Füßen weg, der Schmerz zerreist einen innerlich und es gibt absolut GAR NICHTS was in dem Augenblick einen Sinn ergibt. Wir trauen lange und intensiv, aber das ist auch gut so, schließlich ist der Verlust eines Menschen das Schlimmste, was einem im Leben wiederfahren kann.

Genug der traurigen Worte, genug der traurigen Beiträge von mir. In ca. 2 Wochen werde ich heiraten und deswegen wird es wieder erfreuliche Neuigkeiten von mir geben. Ich hoffe euch hat mein kleiner Einblick in dieses Thema gefallen. Wie steht ihr zu dem Tabuthema Tod?

kdsecret-tabuthema-tod-black-outfit-7 kdsecret-tabuthema-tod-black-outfit-8 kdsecret-tabuthema-tod-black-outfit-9

Cardigan Primark // Fake-Leggings Tom Tailor // Boots Venturini // Tasche Oasap

11 Responses
  • Ivory
    Juni 20, 2016

    Der Tod gehört zum Leben, das kann niemand bestreiten. Trotzdem ist es ein schwieriges Thema und ich kann gut nach vollziehen, warum es totgeschwiegen wird. Man will es ja nicht anziehen…
    Ich habe vor längerer Zeit mal ein sehr gutes Motto zu dem Thema gelesen “Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben!”

    Dein Look gefällt mir und passt von der Farbwahl her gut zu deinem Post.
    Fühl dich gedrückt!

    • Kristina
      August 2, 2016

      Danke Liebes, das Motto hört sich super an!

  • Carrieslifestyle
    Juni 21, 2016

    super cooler look
    http://carrieslifestyle.com

  • Ron
    Juni 21, 2016

    Liee Kristina, eins steht fest: es gibt ein Leben vor dem Tod. Das ist alles, was wir sicher wissen. Und es gibt die Momente, die in Erinnerung bleiben, wenn wir dem Tod nah sind. Im Dezember 2011 bin ich um ein Haar vor eine Straßenbahn gelaufen. im Juni 2015 hatte ich beinahe einen Frontalzusammenstoß mit dem Auto. Was sonst gibt es über den Tod zu sagen? Genieße das Leben jeden Tag!

    • Kristina
      August 2, 2016

      Vielen Dank für deinen Kommentar. Das Leben genießen, genau das sollte jeder tun zu jeder Zeit!

  • Rachel
    Juni 23, 2016

    Love your all black look! Cool outfit!

    http://chicglamstyle.com

  • Saskia
    Juni 24, 2016

    Ein sehr trauriges Thema, welches einen ganz schön aus der Bahn werfen kann. Leider musste ich auch schon die Erfahrung damit machen, dass der Tod das eigene Leben auf grausame Art und Weise beeinflussen kann.

  • Christl Mistl
    August 4, 2016

    Ich bin auch jemand, der nicht gerne über dieses Thema spricht und auch nicht so wirklich daran denken möchte. Vor allem, weil ich auch zu dieser letzten Kategorie gehöre – es zerreißt mich innerlich so sehr und ich brauche eine Weile in meiner Trauer. Der Schmerz wird zwar irgendwann weniger, aber er geht nie weg. Obwohl, vielleicht wird er auch gar nicht weniger, sondern wir lernen einfach nur mit ihm zu leben…
    So, jetzt aber wieder zu der schönen Seite des Lebens! Dein Look ist großartig, ich steh’ auf komplett schwarze Outfits. Toller Beitrag.
    Liebe Grüße, Chrissie.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.