Rezept: Kürbis-Hackfleisch-Auflauf mit Schupfnudeln

Dienstag, Oktober 25, 2016

Die Tage werden kürzer und der Appetit größer. Zumindest ist es bei mir jedes Jahr so. Im Sommer ernähre ich mich fast nur von Früchten und frischen Gemüse, während ich es im Winter auch mal deftiger mag. Aus diesem Grund habe ich heute ein wärmendes und superleckeres Rezept für euch. Habt ihr so einen Kürbis-Hackfleisch-Auflauf schon mal gekocht? Mögt ihr Kürbis? Ich muss zugeben, dass war das erste Mal, dass ich etwas mit Kürbis zubereitet habe. Wahrscheinlich wird es auch eines der wenigen Male bleiben, da Kürbisschneiden doch sehr mühselig ist…

 

 

Zutaten

für 4 Portionen

 etwas Öl,zum Anbraten
1 Zwiebel, fein gehackt
600 g Hackfleisch, gemischt
Salz und Pfeffer
1 TL Currypulver
 etwas Paprikapulver
1 Zehe Knoblauch, fein gehackt
1 EL Tomatenmark
250 ml Gemüsebrühe
300 g Kürbisfleisch (Hokkaido), in Würfel geschnitten
100 ml Cremefine
 etwas Basilikum, gehackt
1 Pck. Schupfnudeln (aus dem Kühlregal), ca. 500g
1 Kugel  Mozzarella, (ca. 125g)

 

rezept-kuerbis-hackfleisch-auflauf-mit-schupfnudeln-kdsecret-2

rezept-kuerbis-hackfleisch-auflauf-mit-schupfnudeln-kdsecret-3rezept-kuerbis-hackfleisch-auflauf-mit-schupfnudeln-kdsecret-4

rezept-kuerbis-hackfleisch-auflauf-mit-schupfnudeln-kdsecret-5

Zubereitung

Die Zwiebel klein hacken und in eine Pfanne geben. Mit etwas Öl anschwitzen.

Das Hackfleisch zugeben und krümelig braten. Das Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten lassen.

Die Gemüsebrühe in die Pfanne gießen.

Den würfelig geschnittenen Kürbis dazugeben.

Mit Salz, Pfeffer, Currypulver, Paprikapulver und Knoblauch würzig abschmecken.

Zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten lassen.

Nun die Cremefine, den Basilikum und die Schupfnudeln dazugeben.

Die Masse gut vermischen. In eine Auflaufform füllen.
Den Mozzarella in Scheiben schneiden und darüber verteilen.

Im vorgeheiztem Backofen bei 200 Grad ca. 10 Minuten überbacken lassen.rezept-kuerbis-hackfleisch-auflauf-mit-schupfnudeln-kdsecret-6rezept-kuerbis-hackfleisch-auflauf-mit-schupfnudeln-kdsecret-7rezept-kuerbis-hackfleisch-auflauf-mit-schupfnudeln-kdsecret-8

 

 

 

 

24 Responses
  • Ulla
    Oktober 25, 2016

    Wir essen im Herbst sehr viel Kürbis – Suppe, Auflauf, Püree, Gemüse… ich liebe Kürbis. Und das schneiden wird leichter wenn man den Kürbis für 30-40 Minuten (halbiert und entkernt) in den Backofen gibt – dann kannst du ganz leich das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und hast auch gleich Kürbispüree wenn du es noch pürierst.

    • Kristina
      November 2, 2016

      Danke dir für den Tipp! Das werde ich die Tage mal ausprobieren :-)

  • Carolin
    Oktober 25, 2016

    Das sieht so so lecker aus! Das perfekte Herbstrezept <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.com/

  • Saskia
    Oktober 25, 2016

    Das hört sich richtig gut an! Das muss ich mal ausprobieren!

    • Kristina
      November 2, 2016

      Bin gespannt wie es dir gefällt :-)

  • Tamara
    Oktober 26, 2016

    Oh das sieht ja super lecker aus!
    Ich bin zwar kein Fan von Fleisch aber ich werde das Hackfleisch einfach gegen Tofu tauschen :-D
    Werde ich kommendes Wochenende probieren.
    Danke für das tolle Rezept :-)

    Ich wünsche dir einen schönen Tag!
    Liebste Grüße Tamara
    FASHIONLADYLOVES

    • Kristina
      November 2, 2016

      Bin gespannt wie es dir gefällt. Schmeckt sicherlich auch schon Fleisch ganz gut :-)

  • Nina
    Oktober 26, 2016

    Boa! Nächstes Mal komm ich zum Essen vorbei :D Das sieht mega lecker aus! Ich hab letztens auch zum ersten mal Kürbis zubereitet. Du hast recht, das Schneiden ist echt bäh.. Ich hatte das Pech, dass ich keinen Hokkaido mehr bekommen habe und dann auf Butternut zurückgreifen musste. Den musste ich dann auch noch schälen.. doppelbäh. Aber geschmeckt hats trotzdem :)

    Nina
    http://pearlsheavenblog.blogspot.de

    • Kristina
      November 2, 2016

      Es war auch sehr lecker. Komm das nächste Mal einfach vorbei :-)

  • Lisa
    Oktober 26, 2016

    Hallo Kristina!

    Ich kenne viele, denen es im Winter so ergeht, wie dir. Auch bei mir ist es manchmal so, dass ich im Winter mehr esse und im Sommer eher etwas weniger. Aber wer mag schon viel essen, wenn es heiß ist? :)
    Das Rezept hört sich total lecker an und sieht auch lecker aus, wobei ich das Hackfleisch gegen eine vegetarische Alternative ersetzen würde :)

    Tolles Rezept! :)

    Liebste Grüße
    Lisa
    http://www.mycafeaulait.at

  • Carrieslifestyle
    Oktober 27, 2016

    wow das sieht ja sowas von suuuper lecker aus. muss ich probieren
    http://carrieslifestyle.com

    • Kristina
      November 8, 2016

      Es ist auch unglaublich lecker!

  • GlassesShop
    Oktober 27, 2016

    These look so delicious!

  • Ivy
    Oktober 27, 2016

    Oh wie lecker! Das sieht toll aus. Ich werde das auf jeden Fall mal in meiner Rezeptsammlung abspeichern. Danke für das schöne Rezept <3

    Liebe Grüße
    Ivy

    Ivy & Ella

  • Joana
    Oktober 28, 2016

    Mhhh klingt das lecker!! :))) Muss ich mal machen, denn ich liebe Schupfnudeln!

    Zu deiner Frage: meine Stühle habe ich von Amazon vom Verkäufer WV Leisure Master… allerdings ist die Qualität nicht gut und die Metallteile biegen sich leider total schnell.. da lohnt es sich ein bisschen mehr Geld in die Originalen zu investieren!

    Ach und danke für deinen lieben Kommentar bei mir! :)

    Liebe Grüße
    Joana
    TheBlondeLion

    • Kristina
      November 8, 2016

      Danke dir für die Info Liebes :-)

  • Jenny
    Oktober 30, 2016

    Oh das Rezept muss ich mir merken. Das sieht ja mal verdammt lecker aus :) Da bekommt man direkt hunger :) Danke für so ein tolles Rezept!

    Liebe Grüße
    Jenny (www.bellezalicious.de)

    • Kristina
      November 8, 2016

      Es ist auch unglaublich lecker :-)

  • Isabell
    November 1, 2016

    Das sieht ja fantastisch aus, muss ich unbedingt auch mal probieren. :)

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.