Reisebericht Prag

Mittwoch, Dezember 14, 2016

Eigentlich wäre ich vergangene Woche in New York gewesen, doch nun ist es Prag geworden. Manchmal lässt uns die Gesundheit im Stich und wir müssen uns entscheiden ob wir den Flug riskieren oder doch lieber auf Nummer sicher gehen. Wie ihr sicherlich bemerkt habt, habe ich auch schon länger keinen Blogpost veröffentlicht. Das lag auch an meinem Gesundheitszustand. Nun bin ich aber wieder fit und hoffe, dass das Wetter etwas besser wird, damit ich ein paar Looks shooten kann.

Nach über 650 km kamen wir am frühen Abend in Prag an. Wir nächtigten im Best Western für gerade mal 40,-€ inkl. Frühstück für zwei Personen. Das Hotel war schön sauber und auch das Frühstück hatte verschiedene Varianten zu bieten. An unserem ersten Abend waren es schon -7 Grad. Daher entschieden wir uns am ersten Abend für das Einkaufszentrum.

Am nächsten Morgen starteten wir unsere Tour durch Prag. Die Karlsbrücke wurde im 1400 Jahrhundert errichtet und verbindet die Kleinstadt mit der Altstadt. Die Brücke ist das Wahrzeichen von Prag. Ich fand die Brücke ganz nett. Mir fehlte die weihnachtliche Beleuchtung oder überhaupt eine Beleuchtung an der Brücke.

Die Prager Rathausuhr ist eine astronomische Uhr aus dem Jahr 1410. Mein Mann war ganz fasziniert von ihr und wollte sich ein Souvenier von der Uhr kaufen. Allerdings funktionieren diese Uhren dann leider nicht astronomisch.

Prag ist bekannt für die Architektur und die alten Gebäude. Viele haben den Krieg überstanden und machen das Flair der Stadt aus. Die ersten beiden Tage in Prag war es sehr kalt und sehr bewölkt. Das hat die Stimmung ein wenig gedrückt. Am letzten Tag hatten wir endlich Sonne und es war auch wirklich schön. Doch nach 2 Tagen hat man schon  ganz Prag gesehen und hatte auch genügend Zeit zum Bummeln.

Die Prager Burg unterteilt sich in unterschiedliche Teile wie z.B. “Erster Ehrenhof” und den “Veitsdom” Der Eintritt ist kostenfrei, allerdings sollte man Zeit mitbringen. Auch unter der Woche sollte man mit mindestens einer Stunde Wartezeit einkalkulieren. Es hatte sich aber gelohnt zu warten. Die Prager Burg ist definitiv die schönste Sehenswürdigkeit in Prag.

Shoppen in Prag kann man nicht ganz so gut.

Es gibt zwar viele Einkaufszentren, allerdings sind die Preise unseren sehr ähnlich. Schnäppchen kann man dort nicht unbedingt machen. Auch die aktuelle Mode in den Läden konnte mich nicht überzeugen. Es gab zwar ein paar tolle Läden wie Zara, Bershka oder Stradivarius. Allerdings hatte ich das Gefühl das in Tschechien, die Mode noch ein wenig “hinterher” ist. Auf dem Rückweg verbrachten wir noch einen Tag in Dresden und dort habe ich in ein paar Stunden viel mehr gekauft als in 2 Tagen in Prag.

Das Essen in Prag ist unfassbar lecker. Zwar haben wir auch Fastfood gegessen, doch bei den Preisen wäre das gar nicht nötig gewesen. Man bekommt wirklich reichlich gereicht und es ist im Vergleich zu Deutschland um einiges günstiger.

 

Mein Fazit

Prag ist eine niedliche Stadt mit ihrem eigenen Flair und für einen Kurztrip bestens geeignet. Die Kriminalität konnte man im Winter überhaupt nicht spüren. Ganz im Gegenteil. In Prag fühlte ich mich wohler als z.B. in Hannover. Als Reisezeit würde ich wohl wie immer, den Sommer empfehlen. Da sind sicherlich auch mehr Musiker und Menschen auf den Straßen und die Stadt lebt dann richtig auf… Wart ihr schon mal in Prag? Wie gefällt euch die Stadt?

18 Responses
  • Saskia
    Dezember 14, 2016

    Ein interessanter Post. Ich war dort noch nie und hätte gedacht, dass man dort mehr Zeit einplanen müsste. So kann man sich irren.

    • Kristina
      Januar 18, 2017

      Ja, das dachte ich vorher auch :-)

  • Vanessa
    Dezember 15, 2016

    Du hast so schön blondes Haar *_* in Prag war ich noch nie. Muss ich auch mal hin. :)

  • Sabine Hauke
    Dezember 15, 2016

    In Prag war ich auch schon. Sogar 5 Tage, da konnte man schon viel sehen. Hat mir sehr gut gefallen, würde ich immer wieder mal hinfahren. Wir waren Ende Oktober dort und das Wetter war herrlich, haben wir Glück gehabt.

  • Katharina
    Dezember 16, 2016

    Ah, Prag steht schon so lange auf meiner Reise-Wunschliste. Selbst im Nebel sieht die Stadt großartig aus. Man müsste doch viel öfter verreisen …
    Katharina ktinka.com

  • Christina
    Dezember 16, 2016

    Das sieht echt toll aus! Ich war vor einigen Jahren auch in Prag und finde die Stadt wirklich hübsch. Es ist natürlich schon total schade, dass du nicht nach New York konntest, aber die Gesundheit geht nun mal vor! Ich hoffe dir gehts wieder super :)

    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

    • Kristina
      Januar 18, 2017

      Danke dir. Mittlerweile geht es mir wieder sehr gut!

  • Katha
    Dezember 16, 2016

    Prag ist einfach so eine schöne Stadt :)
    Ein toller Post.
    xx Katha
    showthestyle.blogspot.de

  • Lisa
    Dezember 17, 2016

    Ich war noch nie in Prag. Die Fotos sehen aber sehr schön aus. Muss ich mal ändern. :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

  • Andrea
    Dezember 18, 2016

    Ich liebe Prag, das ist eine ganz tolle Stadt! War auch schon mal dort für einen Tagesausflug.

    • Kristina
      Januar 18, 2017

      Ein Tagesausflug kingt super! :-)

  • Jana
    Dezember 19, 2016

    Prag steht auch noch ganz oben auf meiner Wunschliste! Sehr schöne Eindrücke :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.