Ein Leben ohne Youtube ?

Dienstag, November 6, 2018

google64f9b82647b0092f

 

Könnt ihr euch ein Leben ohne Youtube & Co. vorstellen? Aktuell könnte ich es mir überhaupt nicht vorstellen! Sicherlich habt ihr auch schon vom berüchtigten Artikel 13 gehört, der nächstes Jahr  eventuell in Kraft treten soll. Ganz kurz gefasst besagt er, dass nicht die Youtuber selbst für ungeschützte Inhalte haftbar sind, sondern das Youtube nun dafür herhalten muss. Dass das für Youtube untragbar ist, kann man sich ja denken. Aber es soll nicht nur Youtube selbst betreffen, sondern alle großen Social Media Plattformen.

 

Hier könnt ihr euch das Video anschauen, wo die gröbsten Informationen zusammengefasst werden:

Ich weiß gar nicht wie viele Youtube Kanäle es gibt, aber es sind einfach unglaublich viele. Jedes Themengebiet, jeder Suchbegriff zeigt einem direkt Millionen von Vorschlägen, die man sich anschauen kann. Wir werden von Youtube Videos unterhalten, lernen neue Dinge und erweitern unseren Wissensstand.

Wenn ich ehrlich bin, kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, dass das europäische Parlament so eine Entscheidung treffen wird. Aber es liegt nicht in unserer Hand und deswegen kann es sein, dass es Youtube bald nicht mehr gibt. Ich wäre wirklich sehr traurig, wenn diese Plattform und noch weitere einfach unsere Accounts löschen. Jahrelang habe ich Zeit investiert. Lebenszeit, die mir niemand wieder gibt. Aber es hat mir unglaublich viel Freude bereitet und tut es immer noch.

Was werde ich ohne Social Media tun? Mein Blog, mein Youtube Kanal und mein Instagram Account sind mein Hobby. Natürlich habe ich noch andere Hobbys. Aber es ist auch ein Austausch mit euch. Mit meiner Community. Mit meinen treuen Lesern und anderen Müttern. Es wird mir wirklich fehlen, wenn es soweit kommen sollte…

Aber wäre ein Leben ohne Social Media wirklich schlechter? Wäre es ein Rückschritt? Diese Fragen kann ich nicht beantworten. Ich kann nicht in die Zukunft schauen und dass ist auch gut so. Wir lassen es dann einfach mal auf uns zukommen…

 

Falls ihr die Petition unterstützen wollt, damit unser Youtube so bleibt, wie es aktuell ist, könnt ihr euch hier eintragen: https://www.change.org/p/stoppt-die-zensurmaschine-rettet-das-internet-uploadfilter

 

Kleid H&M (here) // Tasche Mini Mac Rebecca Minkoff (similar here) // Boots Venturini (similar here)

 

3 Responses
  • Jennifer
    November 6, 2018

    Ich faende das auch sehr schade und kann mir ein Leben ohne Youtube & Co. gar nicht mehr vorstellen, woher wuerde ich dann meine Fitness Videos bekommen :) Wir sind ja mit diesen Plattformen aufgewachsen. Ich glaube dass frueher, vor der Technologie, schon einiges anders und besser war, die Leute sind im realen Leben anders miteinander umgegangen, man kam mehr in der Realitaet mit anderen in Kontankt, denn man hatte ja sonst keine Moeglichkeiten. Aber jetzt darauf zu verzichten waere schon ein grosser Rueckschritt. Liebe Gruesse Jennifer von https://fashionistasfairytale.blogspot.de/

  • Andrea
    November 6, 2018

    Was für ein hübsches Kleid, steht dir echt gut! Das wäre ja krass, kein YouTube?? Kann es mir ehrlich nicht vorstellen!

  • Diana
    November 12, 2018

    Kann ich mir ein Leben ohne Social Media vorstellen? Definitiv ja! Auch ohne YouTube? Ja, aber es wäre schade. Ich schaue mir Videos an um Sachen zu lernen (lightroom, Photoshop, excel usw.) Kann ich ohne Blog leben? Ja, aber es wäre schafe, denn ich habe viel Zeit investiert
    LG, Diana

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.