Brauchen wir Geschenke an Weihnachten?

Sonntag, Dezember 3, 2017

Je älter wir werden, umso kleiner werden die Wünsche. Daher stelle ich mir die Frage “Brauchen wir Geschenke an Weihnachten?” Für mich lautet die Antwort ganz klar “ja”. Dabei geht es mir nicht darum selbst möglichst tolle Geschenke abzustauben, sondern anderen eine Freude zu bereiten. Wieso wünschen wir uns im Alter eigentlich immer weniger? Es ist eigentlich nur logisch. Je älter wir werden, desto öfter haben wir Geburtstag und Weihnachten und haben schon fast alles was wir uns wünschen. Und wenn wir uns doch etwas wünschen, kaufen wir es uns einfach. Zumindest ist es bei den Meisten so. Bei mir nicht. Ich schreibe mir Kleinigkeiten, welche ich mir wünsche gerne auf und warte auf meinen nächsten Geburtstag oder Weihnachten. Somit habe ich meist eine kleine Wunschliste. Und somit haben beide Parteien Spaß am Beschenken. Ich bekomme nichts “Sinnloses” geschenkt und mein Gegenüber hat Freude daran mich zu beschenken.

Der Überraschungseffekt bleibt hierbei zwar aus, aber dass finde ich überhaupt nicht schlimm.

Mein Mann und ich schenken uns schon seit Jahren nichts mehr. Schließlich kommt das Geld von ein und demselben Konto. Da ist es  “sinnlos” sich etwas zu schenken. Seitdem ich Mutter bin, wird sich Weihnachten aber einiges ändern. Dieses Jahr wird der Heilig Abend ein wenig umstrukturiert. Die Bescherung findet vermutlich vor dem Essen statt, da Nico realativ früh schlafen geht. Mein Mann und ich werden uns auch eine Kleinigkeit schenken. Dieses Jahr holen wir uns seit langem wieder einen Weihnachtsbaum. Wir würden gerne die Tradition einführen, denn Baum auch selbst zu schlagen. Unser Haus ist schon weihnachtlich geschmückt  und wir freuen uns auf die Feiertage. Schon verrückt wie so ein kleines Baby alles verändert. Wir werden Nico ein kleines Kuscheltier schenken, obwohl es dies vermutlich noch gar nicht verstehen wird. Mir ist auch wichtig, dass wir es mit den Geschenken für Nico nicht übertreiben. Heutzutage ist es schon fast normal, das ein Kind Spielzeug im Wert von mehrere 100 € geschenkt bekommt. Ich werde ein paar Kleinigkeiten für Nico aussuchen, welche die Großeltern und der Patenonkel schenken dürfen. Es werden aber wirklich kleine Dinge sein, denn an Weihnachten steht die Familienzeit im Vordergrund, nicht die Geschenke.

Wie steht ihr zu dem Thema Geschenke an Weihnachten?

 

 

 

Da ich aber so unheimlich gerne schenke, habe ich auch für euch schon ein kleines Vorweihnachtsgeschenk. Ich bin wirklich stolz darauf so treue Leser zu haben. Seitdem ich Mama bin, kommen nicht mehr ganz so viele Beiträge online. Die Ideen sind da, aber die Zeit lässt es manchmal nicht zu mehr Beiträge zu schreiben. Daher möchte ich einfach nur mal DANKE sagen. Danke dass ihr immer noch regelmäßig auf meinem Blog vorbei schaut. Passend zum 1. Advent gibt es für euch etwas zu gewinnen. Drei von euch können sich ihre persönliche Handyhülle gestalten. Vielen Dank an dieser Stelle an gocustomized, welche mir die Handyhüllen für die Verlosung zur Verfügung stellt. Ich hoffe euch gefällt das Gewinnspiel und wünsche euch einen schönen ersten Advent.

 

a Rafflecopter giveaway

5 Responses
  • Sarah
    Dezember 3, 2017

    Liebe Kristina,
    ich liebe es zu schenken und freue mich mehr darauf, als selbst Geschenke zu erhalten <3
    Mein Mann und ich schenken uns eigentlich aus dem gleichen Grund wie ihr auch nichts.. aber ich habe dieses Jahr doch eine Überraschung für ihn :)

    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.vintage-diary.com

  • Christine
    Dezember 5, 2017

    Weihnachtsbaum selbst schlagen kann eine sehr schöne Tradition werden. Da spreche ich aus Erfahrung und mit einigen Jahren verrückter Geschichten hinter mir… ;)

  • Diana
    Dezember 8, 2017

    Weihnachten und Geschenke…als Kind liebte ich diese Feiertage. Und war immer gespannt was ich kriegen werde. Auch wenn es nur Orangen gab, habe ich mich riesig gefreut. Seit 6 Jahren wohne ich aber in ein anderes Land und feiere nicht mehr Weihnachten (ich fahre selten über die Feiertage zu meiner Familie). Daher hat für mich Weihnachten nicht mehr die Bedeutung, die es hatte, als ich Kind war. Wird sich sicherlich ändern falls ich mal eine eigene Familie habe.
    LG, Diana

  • Isabella
    Dezember 9, 2017

    Hallo meine Liebe,

    das ist ja ein schöner Blogpost. Am Schönsten finde ich an Weihnachten die gemeinsame Zeit mit der Familie und die festliche Deko. Geschenke sind eher Nebensache, es sei denn man hat Kinder

    Lg
    Isa
    http://label-love.eu

  • Marcel
    Dezember 11, 2017

    Ich liebe es zu schenken. Das freut mich immer mehr sogar als selber was geschenkt zu bekommen.
    Das ihr selber einen Weihnachtsbaum schlagt, ist ja eine tolle Idee. Wir kaufen immer einen Bau, aber selber schlagen ist wirklich schöner.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben noch einen super schöne Vorweihnachtszeit
    Alles Liebe
    Marcel
    http://marsilicious.com

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.