Ava Armband in der Schwangerschaft

Freitag, Februar 8, 2019

-ANZEIGE-

Vor einigen Wochen wurde mir das Ava Armband zum Testen zugeschickt. Mit dem Armband kann man seinen Zyklus verfolgen, seine Fruchtbarkeit berechnen und auf seine Gesundheit in der Schwangerschaft achten. Ich habe es in den letzten Wochen dazu genutzt um meine Werte während der Schwangerschaft zu überprüfen.

Anwendung

Das Ava Armband wird in der Nacht getragen. Jeden Abend, während ich schon im Bett liege, mache ich mir das Armband um. Es ist wichtig, dass Armband direkt vorm Schlafen gehen erst umzulegen. Es sollte mindestens 4 Stunden in der Nacht getragen werden. Während ich schlafe, misst das Armband mit Hilfe von Sensoren unterschiedliche Werte. Diese Werte werden dann zur Auswertung gespeichert. Jeden Morgen kurz vorm Frühstück lasse ich die Daten per kabellosen Datentransfer auf meinem Handy synchronisieren.  Nun habe ich all meine Daten im Überblick in meiner App. Danach schließe ich das Armband zum Aufladen an meinen Laptop, damit es am Abend wieder zum Einsatz kommen kann.

Diese Werte misst das Ava Armband

  • Hauttemperatur
  • Ruhepuls
  • Atemfrequenz
  • Herzfrequenzvariabiliät
  • Durchblutung
  • Bewegung
  • Schlafqualität
  • Datenqualität

Während meiner Schwangerschaft habe ich somit einen Überblick über meine Gesundheit. Ich erhalte wöchentliche Informationen und Unterstützung während dieser Zeit und fühle mich dadurch ein Stück weit sicherer. Denn ich weiß bereits aus meiner ersten Schwangerschaft, dass ich mir nicht wegen jedem Wehwechen gleich Sorgen machen muss.

Seitdem ich das Ava Armband trage, ist mir aufgefallen das ich zu wenig Schlaf bekomme, der in der Schwangerschaft sehr wichtig ist. Mit einem Kleinkind im Haus ist es nicht immer so einfach.

Aber dank der App habe ich meine Ava Kurven im Blick und versuche diese zu verbessern.

In der App finde ich aber nicht nur meine Gesundheitsdaten sondern bekomme auch Informationen zu meinem ungeborenen Kind. Jede Woche gibt es ein paar informative Informationen zu meinem Baby, meiner Schwangerschaft und mir wird genau angezeigt in welcher Schwangerschaftswoche ich mich gerade befinde.

Mein Fazit

Zunächst war ich ein wenig skeptisch. Ich dachte, dass mich das Armband in der Nacht mehr stören wird. Aber nach ein paar Nächten habe ich mich direkt daran gewöhnt. Von der Anwendung her, ist es sehr simpel und auch die App ist schnell heruntergeladen. Das Armband ist nicht günstig, aber dafür kann man es in verschiedenen Lebensphasen nutzen. Nach der Schwangerschaft möchte ich auf jeden Fall meinen Zyklus weiter tracken und auf meine Gesundheit achten. Seitdem ich Mama bin, ist mir meine eigene Gesundheit ziemlich wichtig.

Weitere Funktionen die das Armband kann, welche ich aber noch nicht getestet habe

Zykluserkennung

Anhand der Werte, welches das Ava Armband in der Nacht misst, könnt ihr euren Zyklus verfolgen. Ihr wisst immer in welche Phase eures Menstruationszyklus ihr euch befindet und lernt euren Körper besser zu verstehen.

Fruchtbarkeitstracking

Es gibt nur 6 fruchtbare Tage im Monat in denen ihr schwanger werden könnt. Ava erkennt 5 davon. Lästiges Temperaturmessen am Morgen oder auch das Ovulationsorakeln fällt weg. Allein durch das Tragen des Armbands in der Nacht, werden euch in der App die fruchtbaren Tage angezeigt und ihr habt eine höhere Chance schwanger zu werden.

Falls ihr auch euren Zyklus verfolgen möchtet oder gerade versucht ein Baby zu bekommen, könnt ihr mit dem Rabattcode kdsecret20 20€/20CHF sparen.

Hier gelangt ihr direkt zur Bestellung.

Ich drücke euch ganz fest die Daumen bei eurem Kinderwunsch und würde mich freuen, wenn wir bald zusammen kugeln.

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.